Dies und das über Gimmersdorf

Was geschah in Gimmersdorf bis 2018…

Ortsvertretung
Vorsitzende:
Franz Giersberg
2004 – 2007

Alois Hochgürtel
2008 – 2009

Thomas Kühlwetter
2010 – 2013

Christoph Fievet
2014 –

Die Sitzungen der Ortsvertretung werden gerne von zahlreichen Gimmersdorfern besucht.

Leitbild:

2011 bis 2014 hat die Ortsvertretung in mehreren Veranstaltungen mit den Gimmersdorfer Bürgerrinnen und Bürgern ein Leitbild für Gimmersdorf erstellt. Zu den Themen Ortsentwicklung, Vereine, Kunst und Kultur, Verkehr, Ökologie und Infra-Sozialstruktur wird darin beschrieben, wie die Zukunft für Gimmersdorf aussehen soll.
Letzte Gaststätte in Gimmersdorf macht zu
2014 schloss die letzte Gaststätte in Gimmersdorf. Nach Post, Lebensmittelläden und Gaststätten gibt es in Gimmersdorf nur noch einen Briefkasten.
Innenentwicklungskonzept für Gimmersdorf
Von 2016 bis 2017 wurde unter Federführung der Gemeindeverwaltung, in enger Zusammenarbeit mit der Ortsvertretung und den Gimmersdorfer Bürgerinnen und Bürgern ein Dorfinnen- entwicklungskonzept (DIEK) erarbeitet. Ein solches Konzept ist erforderlich, um für zukünftige Maßnahmen in Gimmersdorf Zuschüsse zu erhalten. Ein Planungsbüro hat in mehreren Veranstaltungen mit Gimmersdorfer Einwohnern den Handlungsbedarf und die Entwicklungsziele erarbeitet. Das Konzept wurde vom Gemeinderat beschlossen.

Gimmersdorf Aktiv :

Vorsitzende
Rosi Helbach
1991 – 1993
Hildegard Auen-Kühlwetter
1993 – 1095
Claus Kunicke
1995 – 2002
Michael Turley
2002 – 2014
Frans Bollebakker
2014 –

2014 wurde Frans Bollebakker zum neuen Vorsitzenden von Gimmersdorf Aktiv gewählt.
Am 27.08.2016 hat der Verein zu seiner 25 Jahrfeier eingeladen.
Ob Maibaumaufstellung, Kartoffelfest, Nachtwanderung, Zelten mit den Kindern oder Martinszug: Es ist immer was los in Gimmersdorf.

Karnevalsverein Grün-Gold-Gimmersdorf

Unter dem Motto „Der GGG wird 44 Jahre, Karneval in Venezia“ feiert der Gimmersdorfer Karnevalsverein 2019 sein 44-jähriges Vereinsjubiläum.. Eine großartige Leistung, angesichts der zahlreichen Veranstaltungen die durch den Verein in jeder Session auf die Beine gestellt werden.

Spielplatz:

Der Gimmersdorfer Spielplatz wurde durch die Gemeinde und Gimmersdorf Aktiv mehrmals ergänzt. 2015 und 2017 wurden Spielgeräte erneuert. Er ist nicht nur zum geliebten Treffpunk für Gimmersdorfer Kinder und Eltern geworden, sondern auch die Kindergartengruppe aus Oberbachem ist hier gerne Gast.

Was lange währt, wird endlich gut!
2019 wird Gimmersdorf vom Durchgangsverkehr befreit sein. Die Umgehung ist in Bau.
Im August 2016 wurde mit der Unterführung Berkumer Weg begonnen.
Die Ortsvertretung konnte zum Spatenstich einladen.
Gimmersdorf als Wohnort beliebt
Es ist nicht zu übersehen, in Gimmersdorf wird gebaut. Ob im Unterdorf, am Berkumer Weg oder am Kommunalweg, zahlreiche Baulücken wurden genutzt. Städtebaulich und aus Gründen des Landschaftsschutzes ist es begrüßenswert wenn Baulücken genutzt werden statt Landschaftsschutzgebiete für Neubauten zu versiegeln. Offensichtlich hat auch der Bau der Umgehung dazu beigetragen, Gimmersdorf als Wohnort noch attraktiver zu machen.